13. September 2014

HELP MY PET - DIE RETTUNGSKARTE FÜR HAUSTIERE



Jedem Haustierbesitzer kann dieses Scenario passieren: Ein Unfall auf Reisen im In- oder Ausland oder auch nur am Wohnort, ein plötzlicher gesundheitlicher Unglücksfall, der Herrchen oder Frauchen direkt ins Krankenhaus katapultiert. Neben der Sorge um das eigene Wohl stellt sich sofort die Frage nach dem Haustier. Entweder war es beim Unfall dabei oder wartet zuhause auf die Heimkehr des Besitzers. Damit Tiere in diesem Notfall schnell Hilfe und Betreuung finden gibt es nun den Haustiernotdienst HELP MY PET. Mit Hilfe einer SOS - Nummer setzt die Rettungskarte automatisch eine Hilfskette für das Tier in Gang. Wer sein Tier bei dem Haustiernotdienst registriert, legt fest, welche Vertrauenspersonen in einem Notfall automatisch kontaktiert werden können.

„Eine Verwechslung ist ausgeschlossen, denn auf dem individuellen Profil des Tieres wird auch ein Foto abgebildet und optional kann der Chipcode des Tieres hinterlegt werden“, versichert die Betreiberin Bulla.

Zur leichten Verständlichkeit setzt das Portal des Haustiernotdienstes auf Übersichtlichkeit und klare Strukturen. Auch Sprachbarrieren werden durch den Zugriff auf die Übersetzung der Internetseiten in mehr als 24 Sprachen, vermieden. Die Hilfe im Notfall ist mit Help my pet somit an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr und in allen Sprachen der EU verfügbar.

Der Service selbst ist kostenlos. Für die Notfallkarte inkl. Porto fallen Kosten in Höhe von 7,90 EUR an. Eine tolle Sache für Herrchen, Frauchen und Haustier !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.