11. März 2014

WARNUNG VOR DEM HUNDE .... ODER EBEN AUCH NICHT !

Wer kennt sie nicht - die Schilder aus dem Baumarkt, die den Postboten, Passanten, Getränkelieferanten oder ungebetene Gäste vor dem Hund warnen sollen. Doch wie sieht dieses "Objekt der Warnung" denn aus, vor dem man vor Furcht erzittern soll, wenn man ungebeten das Grundstück betritt ?

Bei Mein Tierschild kann jeder Hundebesitzer sein eigenes individuelles Schild designen - ganz gleich ob Foto oder Text - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und für alle, deren Kreativität einen kleinen Anschub benötigt,  gibt es jede Menge witzige Beispieltexte.

Nundenn - der Warnschuss kann auch nach hinten losgehen, wenn man einen Hund hat, der so kuschelig und harmlos aussieht (und es auch ist) wie Smilla, die unter Eingabe diverser Leckerchen vermutlich sämtliche Sparbücher, Geheimnummern und I phone's freiwillig aushändigt. Aber sicherlich gibt es da auch andere tierische Mitbewohner, vor denen eine Warnung tatsächlich Sinn macht. Doch ganz gleich, was für ein Vierbeiner durch den Garten läuft ...... das gestalten der "Tier-Schilder" machen einfach Spass. Und dies ist  unser neues Gartentor- Exemplar - designt von meiner Tochter.


Die Schilder sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und bereits ab einem Preis von 13,80 EUR HIER zu bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.